Reisen Administration


Home / Mittelamerika '16 / Costa Rica / Hotel Bugabutik

Vorheriges Bild:
« Hotel Bugabutik 
 Nächstes Bild:
Hotel Bugabutik »



Hotel Bugabutik

Unser Zimmer war erstes seitlich. Jurek hat sofort paar quitschgrüne Frösche entdeckt. Schön, aber giftig. Die Indios haben sie für die Pfeile benutzt.
Haha, der Reiseleiter hat erzählt "Indios haben die Frösche zum Bogenschießen benutzt". Und wir haben uns gleich vorgestellt, wie Frösche im Bogen eingespannt wurden...


Abends ist Jurek mit Taschenlampe auf den Balkon und hat aufgeschrien, denn gerade in dem Moment ist am Baum neben unserem Balkon (ca 1,5 Meter) ein dicker Opossum gelaufen.


Die Zimmertür war nicht ganz dicht (Spalten)... da habe ich auch meine Schuhe auf Nachtschränkchen gestellt. Man weiß ja nicht, was da einem im Dunklen reinkriechen könnte...
Vor allem hat man uns vor großen Ameisen mit dicken Zangen gewarnt. Die Bisse sind sehr schmerzhaft. Und solche wanderten auf unserem Balkon rum...


Der Zugang zu unserem Zimmer führte zwei Tage unter einer Brücke aus Spinnweben. Drauf hat reglos eine große Spinne gesessen. Wir haben das Netz nicht kaputt gemacht, haben jedoch jedes mal geschaut ob der Durchgang "frei" ist.