Reisen Administration


Home / Vietnam und Kambodscha '14 / Saigon und Mekong / Pho Bo - folkloristisch

Vorheriges Bild:
« Pho Bo - folkloristisch 
 Nächstes Bild:
Mekong - Schwimmende Märkte »



Pho Bo - folkloristisch

Also, wir haben probiert.
Wir haben in die Brühe auf der Kohle - wie Tuya es vorgemacht hat - das Fleisch geworfen (ja, das graue, "nur ganz kurz", aber wir wollten lieber etwas länger, haha), Nudeln und grüne Blätter - bekannte und unbekannte.
Dann haben wir unsere Schüßeln gefüllt und mit Stäbchen gegessen.


Ende vom Spiel? Wir haben beide Töpfe leer gemacht und noch zwei weitere (also 4), Nudeln, Fleisch auch. Nur vom Grünzeug ist viel geblieben, denn so viel Blätter in die Suppe zu packen, wie die Einheimischen haben wir bis zuletzt nicht gelernt.


Der Tisch war nach dem Essen verkleckert und zugemüllt - wie bei echten Vietnamesen.
Und wir waren satt, zufrieden und reicher um ein tolles Erlebnis. Ein SUPER ABEND!!!


Dann sind wir nur noch zurück ins Hotel (Tuya ist zu ihrer Übernachtung - die Reiseleiter haben nicht mit in den Hotels gewohnt) und haben den Abend in der Dachbar beendet.