Reisen Administration


Home / Vietnam und Kambodscha '14 / Hanoi / Literatentempel

Vorheriges Bild:
« Einsäulenpagode 
 Nächstes Bild:
Literatentempel »



Literatentempel

Er wurde 1070 als Gedenkstätte für Konfuzius eingerichtet.
Später wurde daraus eine Nationale Akademie für Prinzen und Adlige - ein Bildungszentrum.


Alle Eingänge in Tempel (Höfe) haben hohe Schwellen - so muss man beim Durgehen die Beine hochheben und nimmt automatisch gebückte Position an.