Reisen Administration


Home / Vietnam und Kambodscha '14 / Hanoi / Der erste Tag

Vorheriges Bild:
« Die Reise 
 Nächstes Bild:
Der erste Tag »



Der erste Tag

Vom Flughafen wurden wir zum Hotel gebracht, aber es war erst 9 Uhr morgens und unser Zimmer war noch nicht fertig.
Wir haben das Gepäck da gelassen und sind auf erste Erkundung gegangen.
Wow... nach 10 Minuten wussten wir nicht mehr, wo wir sind. Alle Gassen haben gleich ausgesehen.
Am Markt floß alles Mögliche vor die Füße. Ich habe kontroliert, ob meine Hose nicht zu lang ist und nicht schmutzig wird.
Kulturschock - laut, schmutzig, voll Menschen. Das "schmutzig" haben wir später revidert.


Wir haben in der Altstadt gewohnt. Das Zentrum war in 15 Minuten erreicht.
Hier unser erstes Essen und vietnamesisches Bier. Wir haben immer lokale Biere getrunken, so 15 Sorten (nichts mit Eis, nur Flaschengetränke).


Wir haben das quirlige Strassenleben beobachtet und uns oft fast verschluckt. Hunderte Roller, Mofas, paar Autos, Rikschen und Fußgänger... Alles zusammen. Es hat wie ein totaes Chaos ausgesehen, aber irgendwie hat es gut funktioniert.
Wir haben auch schnell gelernt über die Strasse zu gehen. Man musste sich mit einfließen, schauen und GEHEN, nur NICHT ANHALTEN!
Und was für ein Gefühl, wenn man lebend angekommen ist!!